Hilfe?

Erzeugung von Transaktionsnummern (TAN)

Sie können auf dieser Seite TAN erzeugen, mit denen das Hochladen von Dateien in diesen Dienst möglich ist. Diese TANs sind zur Weitergabe an Externe gedacht, damit diese Ihnen Dateien zur Verfügung stellen können.

Mit jeder normalen TAN kann genau eine Datei hochgeladen werden. Mehrere Dateien sollten der Einfachheit halber in einer Archivdatei zusammengefasst werden.
Weitere Möglichkeiten ergeben sich, wenn man TAN erzeugt, die bis zum Ablaufdatum für beliebiges Hochladen gültig sind - eine Option für Stammkunden.

Die TAN sind maximal 14 Tage, ansonsten bis zu ihrer Verwendung gültig.

Sie können bei der TAN-Erzeugung eine EMailadresse angeben. In diesem Fall werden Sie benachrichtigt, wenn die TAN für das Hochladen einer Datei verwendet wurde. Wenn Sie bei der Verwendung von zur Authentifizierung keine Emailadresse angeben, werden Sie über die Adresse benutzername@uni-ulm.de benachrichtigt. In der EMail wird dann auch gleich die Linkadresse für das Herunterladen der Datei angegeben sein.

, wenn Sie nicht an einem Rechner sitzen, für den der Administrator diese Funktion freigegeben hat
Anzahl der zu erzeugenden TAN (max. 5):
TAN ist/sind gültig für je einen Vorgang
TAN ist/sind 14 Tage gültig für beliebige Vorgänge

EMailadresse (optional, s.o.)
   
zur TAN-Erzeugung über den
Dienst kiz Mail Account authentifizieren.
Mailadresse/Benutzername:
Passwort:
 

exchange.pl, 3.11, 1/10, Michael Schaarwaechter